Aktivitäten 2019

Rytterschießen 12. August 2019

Es ist nun schon langjährige Tradition, dass beim Kronacher Freischießen auch die Rytterschaft ihren Pokal ausschießt. Unter bewährter Leitung von Erzrytter Gerwin wurde deshalb am Behördenschießtag um den begehrten Pokal gekämpft.

Die Königswürde errang Walter der Feurige (227,9 Teiler), sein erster Ritter wurde Hubert der Quartiermeyster, sein zweiter Ritter Gerwin der Zauderer.

Bei den Burgfrauen errang Johanna Kraus mit einem grandiosen 60,1 Teiler den Damenpokal. Als Ritterin stehen ihr Nadine Wachter und Petra Söhnlein zur Seite.

 

55. Bestandesfest am 18. Mai 2019

Am Mairytterabend feierten wir nicht nur unseren 55. Geburtstag, sondern im Rahmen eines Festkapitels auch die Ernennung eines Ehrenrytters.

Am späten Nachmittag begrüßten wir unsere Gäste aus Bamberg im inneren Burghof mit einem kleinen Umtrunk. Nachdem der Burghauptmann zum Rüsten gerufen hatte, zog die Corona in den Rempter ein. Der Großmeyster eröffnete das Kapitel mit Begrüßung, Lichterspruch und Totengedenken. Dann vollzog er im festlich geschmückten Rempter das Zeremoniell zur Ehrenrytterwürde.

Erzrytter Hiltebrant vom Sand am Regnitzstrand, 4. Großmeyster der Rytterschaft zum Goldenen Federkiel, wurde als viertem Rytter der Babenberger die Ehrenrytterwürde unseres Bundes angetragen. Der anschließend vom Kellermeyster Hubert dargebotene Brudertrunk wurde dankbar entgegengenommen. Zinkenmeyster Lutz umrahmte musikalisch die feierliche Handlung.

Der neue Würdenträger bedankte sich in seiner Gastansprache für die empfangene Ehre und der Secretarius gab das Beste zum Schluss – Die Henkersmahlzeit -als einen kleinen ernst-humoristischen Festvortrag.

Nachdem der Großmeyster abrüsten angeordnet hatte, luden unsere Burgfrauen zu einem Buffet im Stil unserer Gründerväter, bevor sich beide Amtsbrüder dem Fotograficus stellten und der Abend in aller Gemütlichkeit ausklang.