Archiv 2015

24. April 2015

Der heutige Abend führte uns in die alte Noris zu einem Freundschaftskapitel mit unseren Freunden vom Wallensteiner Ritterbund. Im Eingang zu ihrem Rempter begrüßte uns ihr Wahlspruch und das Gästebuch lag schon bereit. Nachdem im festlich geschmückten Rittersaal die beiden Großmeyster das Festkapitel zelebriert hatten, forderte uns der Kellermeyster zu einem Humpenkreisen mit ritterlicher Vorstellung. Nach der Atzung – natürlich sechs im Weckla – bedankten wir uns zum Gaudium aller mit echt fränkischen Weisen. Auf dem Heimweg erblickten wir im Treppenhaus noch ein Schmankerl: Die unbezahlte Rechnung eines Henkers für eine Hinrichtung. Wer soll das bezahlen???

02. Juni 2015

Der heutige Junistammtisch, zu dem sich zahlreiche interessierte Recken eingefunden hatten, stand ganz im Zeichen der Kunst, nämlich der des Kronacher Malers Lucas Cranach der Ältere.

Der Kronacher Museologe Alexander Süß führte uns persönlich durch die Altstadt, um uns etliche in Fenstern und Schaufenstern ausgestellte Werke des großen Malers zu erläutern. Zum Abschluss des Rundgangs hatte uns Canzler Stefan der Türmer in seinen Garten eingeladen, wo wir bei Labung und Atzung den Abend gemütlich ausklingen ließen.

26. Juni 2015

An diesem Wochenende feierten die Kronacher ihr historisches Stadtspektakel, zu dem Großmeyster Sigi die Kleidermotte und Burghauptmann Walter der Feurige auch eine Abordnung unserer Bamberger Freunde vom Goldenen Federkiel begrüßen konnten. Auf dem Marktplatz herrschte reges Treiben, die Besucher taten sich vor unserem Rytterzelt an Käse und Wein gütlich. Gleich nebenan konnten sich Groß und Klein auf unserer historischen Waage mit Pflastersteinen aufwiegen lassen. Leider hatte wohl gerade hier der Wiegemeyster Pause!

25. Juli 2015

Der heutige Tag führte einige Recken unseres Bundes in die Domstadt Bamberg. Nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung – Kirchtürme, Wasserschloss Concordia und Brauerei Schlenkerla – trafen wir uns mit unseren Freunden vom Goldenen Federkiel auf’m Spezikeller, wo wir eine gemütliche Zeit verbrachten, bis uns zu später Stunde das eiserne Ross wieder sicher in die alte Crana zurück brachte.

17. August 2015

Heute fand das traditionelle Rytterschießen zum Kronacher Freischießen statt.

Unser König wurde Werner der Entwicklungshelfer (168,5 Teiler), seine beiden Ritter Gerwin der Zauderer und Walter der Feurige. Bei den Drachen errang Burgfrau Traudel den Pokal (56,3 Teiler), ihre Ritterinnen wurden Burgfrau Gitti und Oberdrache Uschi.